Wenn Französinnen Austern und Champagner schlürfen

Nachthemd
Französinnen kommen ja gerne im Nachthemd ins Büro, ziehen sich nur eben noch ne Strickjacke über.
Blaue Strickjacke
Überhaupt mögen sie Strickjacken. Blaue.
Champagner
Champagner trinken sie aus Zahnputzgläsern
Rilke
und Rilkes Duineser Elegien lesen sie in der deutschen Originalausgabe.
Auster
Austern werden wie Schnaps hinter die Binde gekippt. Nicht sehr fein. Man schlürft sie mit nur leicht angewinkeltem Arm. Natürlich kann man sie auch
Gabel
mit einem Gäbelchen reinschieben. Sieht aber nicht viel besser aus.
Vergiftet
Die war vergiftet! Scheiss-Auster! Scheiss-Film!

Screenshots aus „Kommissar Dupin – Bretonischer Mummpitz“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s