Ein Land wos kein Aperitif gibt

Gestern war ich mal wieder beim Friseur. Dieses Mal zum ersten Mal bei Carmen. Sie war recht gesprächig, interessierte sich aber auch sehr dafür, was ich ihr so zu erzählen hatte.

Irgendwie kamen wir auf unterschiedliche Trinkgewohnheiten diesseits und jenseits des Rheins („outre-Rhin“) zu sprechen, insbesondere auf das Ritual der Franzosen, täglich um elf ihren Aperitif zu nehmen.

Ich erklärte ihr, dass dies in Deutschland praktisch völlig unbekannt ist, vor dem Essen abseits vom Esstisch, in einer Sitzecke oder gar einem Salon ein Gläschen zu nehmen („prendre un petit verre“) und dabei Smalltalk zu betreiben.

Sie war so erstaunt darüber, dass sie ihrer Arbeitskollegin am Stuhl nebenan sagte: „Hast du gehört, in Deutschland gibt’s keinen Aperitif!“ (Tu entends, chez les Allemands il n’y a pas d’apéro!) Darauf ihre Kollegin: „Eh bien, dans un pays où il n’y a pas d’apéro je ne pourrais pas vivre!“ (Also in einem Land ohne Aperitif könnte ich nicht leben.)

Naja wir mussten alle herzlich lachen und plauderten weiter über dies und das.

Ein oder zwei Abende vorher war ich beim Zappen auf Arte geraten, wo es eine Live-Übertragung von den Musikfestspielen in Aix-en-Provence gab. Und zwar handelte es sich um eine moderne Version eines weltberühmten Klassikers, die mich sofort begeisterte.

Das musste ich auch Carmen erzählen, die daraufhin meinte, sie werde sich das in der Mediathek ansehen.

Carmen von Bizet, inszeniert von Dmitri Tcherniakov
Wasn das für ne Oper?
Internationale Musikfestspiele in Aix-en-Provence
Männerballett?
Männerballett
Büroalltag?
Und mit spitzen Lippen rauchen sie
Rauchen? Raucheroper? Tabakfabrik? Carmen?

Die ganze Oper von Georges Bizet gibt es auf Französisch mit deutschen Untertiteln hier: https://tinyurl.com/qnlhrex

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s