Wunderheiler und Simulant?

Meinem neuen Hausarzt – bisher hatte ich gar keinen – berichtete ich gestern von meinen beiden Besuchen bei der Neurologin, an die er mich überwiesen hatte.

Als ich ihn fragte, ob er mir ein Rezept für Physiotherapie ausstellen könne, meinte er nein, das sei rausgeschmissenes Geld. Würde mir genauso wenig nützen wie die Alpha Lipon Säure Tabletten.

Ich könne doch laufen. Was ja auch stimmt. Ich solle Stock, Rollator und Pillen vergessen. Und einfach nur laufen. Am besten gleich den Rollator bei ihm stehen lassen und freihändig zu meinem Auto auf den Parkplatz gehen.

Vielleicht wäre das ja schon der erste  Schritt gewesen. Oder einfach nur ein Flug auf die Schnauze.

Ich überlegte bissle hin und her, ob ich nun eher in die Kategorie Der hat ja garnichts oder Der sollte unbedingt was tun gehöre, und entschied mich dann, auf jeden Fall mal Physiotherapie zu machen. Ob mit oder ohne Rezept.

Erster Termin ist nächste Woche.

Novembereis

Novembereis

Meine Frau sagt ja, dass ich ein bisschen mehr labere, seit ich diese Alpha Lipon Säure Tabletten nehme. Das sind rezeptfreie Nahrungsergänzungsmittel, also keine Psychopharmaka oder sowas.

Irgendwo hat sie sicher Recht. Ich merke das selber, dass ich manchmal etwas mehr rede als sonst. Naja, das ist ja auch gar nicht so schwierig, weil ich sonst eigentlich ein ziemlich ruhiger und oft auch schweigsamer Mensch bin.

Gerade eben beim Frühstück, als die Sonne voll auf unseren Küchentisch schien, bekam ich nochmal Lust auf Eis. Solche Erdbeereis-Hörnchen habe ich ja den ganzen Sommer über fast täglich vernascht. Und dann ziemlich abrupt damit aufgehört, als der Sommer plötzlich vorbei war.

Und ebenfalls wegen des schönen Wetters hatte ich dann auch Lust, mir nochmal ein kurzärmliges Hemd anzuziehen und mich so von meiner Liebsten fotografieren zu lassen.

Ich gerate schon wieder ins Labern. Dabei habe ich zu nichts mehr Lust als dazu, mal wieder was einigermaßen Intelligentes zu schreiben, was den Einen oder Anderen zum Nachdenken anregt.

Aber, so sage ich mir, zwischendurch kann man es auch ruhig mal etwas easy angehen lassen.